Mantis – mit Witz ärgern

Nachdem man nun etliche Stunden mit Schnitzeljagd verbracht hat, wurde es Zeit, sich einem neuen Spiel zu widmen. Konnte man sich bei Schnitzeljagd schon etwas ärgern, aber eher ohne Absicht, musste eine Steigerung her: ärgern und zwar mit Absicht! Das passende Spiel dafür ist: Mantis.

Bei Mantis muss man sammeln, klauen und punkten. Und dabei darf man sich sogar noch aussuchen, wen man beklauen möchte. Leider erhält man dadurch nicht sofort die Punkte, sondern kann selbst danach beklaut werden.

Ein ewiger Teufelskreis, der aber immer wieder lustig ist. Denn als kleine Einschränkung muss man darauf achten, welche (von 3 möglichen) Farbe die Karte, die gezogen wird, haben wird. Nur, wenn die Farben auch bei den Mitspielerinnen liegen, kann man dort klauen – oder man punktet seine eigene Farbe. Denn wer nur 10 Punkte hat, hat gewonnen.

Ein herrliches Spiel, bei dem die Kinder Wahrscheinlichkeiten berechnen lernen und außerdem noch lernen, die Frustrationstoleranz zu steigern. Denn es ist schon ärgerlich, wenn man die 10 Punkte vollmachen könnte, aber kurz vorher beklaut wird und dann verliert…

Unsere Schüler*innen haben zwei neue Stimmen – das Schülersprecherteam

Am Montag, den 11.03.2024 hat bei uns die Schülersprecherwahl stattgefunden. Alle Klassensprecher*innen der GGS Nesselrodestraße haben im Nessiparlament abgestimmt. Das Ergebnis war eindeutig und wir sagen an der Stelle: Herzlichen Glückwunsch an unser Schülersprecherteam!

Damit auch alle Kinder wissen, wer das Schülersprecherteam ist und was ihre Aufgaben sind, werden sie sich in dieser und nächster Woche in allen Klassen vorstellen.

Außerdem wurde diese Woche der Schülersprecherbriefkasten im Schulgebäude befestigt. Hier können alle Kinder ihre Wünsche und Anliegen an das Schülersprecherteam einwerfen. Einmal in der Woche wird der Briefkasten geleert. Ihr findet ihn direkt neben dem Racerraum.

Neuer Baum auf dem Schulhof

Heute (17.04.2024) wurde auf unserem Schulhof ein neuer Baum gepflanzt. Es handelt sich um eine Linde, die genaue Bezeichnung ist Tilia tomentosa ‚Szeleste‘. Diese Bäume werden über 20m hoch und sollen auch mit trockenen Sommern gut klarkommen. Die Bäume bilden eine eiförmige Krone, die uns im Sommer Schatten spenden wird. Wir freuen uns sehr, dass dieser Baum passend zu unserem Nachhaltigkeitstag am letzten Freitag gepflanzt wurde.

Dash-AG

Die Kinder der Dash-AG treffen sich immer dienstags zum Programmieren. Mit Hilfe von iPads werden den Dash-Computern Befehle gegeben. Die Kinder benutzen die App Blocky. Auf diese Weise entstehen richtige Programme, wodurch die Dash-Computer kleine Aufgaben erfüllen, durch eine Labyrinth fahren oder wie eine Ampel leuchten können. Nach den Osterferien hat Dash Ostereier transportiert.

Schöne Ferien!

Wir wünschen allen Kindern und Eltern erholsame Ferien und freuen uns, die Kinder am 08.04.2024 um 8 Uhr wiederzusehen.

Wir schreiben einen Roman

Heute haben die Lernhäuser 3 und 4 beim Projekt „Wir schreiben einen Roman“ teilgenommen. Heiner Kämmer und der Autor Klaus Prangenberg haben mit den Kindern gemeinsam eine Geschichte geschrieben. Die Ideen der Kinder wurden gesammelt und gemeinsam ein Text verfasst.

Unterstützt wurde das Projekt von unserem Förderverein und der Imhoff Stiftung – herzlichen Dank dafür!

Geschmacksparcour in Stufe 2

Ich fand den Tag supergut, weil das Pesto mit den Keksen so lecker war!

A., Klasse 2c

Am 07.03.2024 stand in der Stufe 2 ein Geschmacksparcours auf dem Programm. Gefördert durch die Verbraucherzentrale NRW (EU-Schulprogramm) besuchte uns Frau Maretzke und stellte den Kindern verschiedene Aspekte unserer Ernährung vor.
An fünf verschiedenen Stationen (Milch-Station, Gemüse-Station, Obst-Station, Getreide-Station und Gewürze-Station) lernten die Kinder viel Neues über die jeweiligen Themengebiete kennen. So wurde entdeckt, welche Produkte aus welchem Getreide gemacht sind, wie sich verschiedene Gemüse-Sorten anfühlen, wie welches Obst schmeckt, wie Haferflocken hergestellt werden (inkusive selber herstellen), wie verschiedene Gewürze riechen, wie eine Vanille-Schote aussieht oder wie Pesto aus Basilikum schmeckt.
Die Kinder konnten also mit allen Sinnen sehr viel über Nahrung bzw. Ernährung lernen.



Und zum Abschluss noch einige Stimmen der Kinder.

Kind A.
Kind M.
Kind T.
Kind L.
Kind N.

Hundertwasser bei den Fröschen

DIe Frösche haben sich diese Woche an den Hundertwasser-Häusern probiert. Dabei wurden verschiedenste Farben und Materialien genutzt; sogar mit Lego wurde gebaut statt gemalt. Herausgekommen sind beeindruckende Ergebnisse.

Die Gesellschaftsspiele-AG startet

Nach Karneval ist es nun endlich soweit: die Gesellschaftsspiele-AG startet wieder. Zum Start wurde ein neugewonnener Favorit ausgepackt und denen neuen Kinder in der AG vorgestellt: Schnitzeljagd! Dieses neue Spiel entwickelte sich schnell zum absoluten Lieblingsspiel der AG. Auch bei den neuen Kindern sorgte Schnitzeljagd sofort für eine Menge Spaß und Lacher.
Man darf gespannt sein, ob die nächsten neuen Spiele Schnitzeljagd den Rang ablaufen können.

Stadtmeisterschaft Schwimmen

Am 25.1. ging es mit zehn Schülerinnen und Schülern zum Zollstockbad zur Stadtmeisterschaft „Schwimmen“. Die Kinder waren aufgeregt und haben ihr Bestes gegeben. Sie haben einen tollen 8. Platz beim Staffelschwimmen erreicht und sind Einzelwettkämpfe beim Brustschwimmen, Rückenschwimmen und in der Kategorie „Freistil“ geschwommen. Alle Kinder haben einen tollen Teamgeist bewiesen und sich gegenseitig angefeuert und unterstützt!

Die Schulhomepage in neuem Gewand!

Herzlich Willkommen auf der neuen Homepage der Grundschule Nesselrodestraße. In nächster Zeit werden auf dieser Seite viele und teils massive Erneuerungen stattfinden. Wir hoffen, dass dies schnellstmöglich und reibungslos geschieht.

Beste Grüße!

Karneval 2023

Endlich durften die Jecken der GGS Nesselrodestraße so richtig Karneval feiern. Die Zugplanung begann am Anfang mit sehr viel Vorsicht und Unsicherheit. Aber es gab so viele interessierte Eltern, die sich tatkräftig eingesetzt haben. Die Kostüme wurden genäht, die Kamelle wurde verpackt und es war ein voller Erfolg! Unser Zugmotto lautete dieses Jahr: „Ov krüzz oder quer- mer sin immer bunk“. Denn wir waren schon immer eine bunte Schulgemeinschaft und wir sind stolz darauf! 

Kölle Alaaf!